KTQ-Newsletter

KTQ-Newsletter 2013/04
31. Mai 2013
 

2000. KTQ-Zertifikat vergeben

Doppelten Grund zum Feiern gab es jetzt in Berlin und Münster: Die Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen (KTQ-GmbH) konnte das insgesamt 2000. KTQ-Zertifikat vergeben. Die Jubiläums-Urkunde ging an das Universitätsklinikum Münster (UKM).

Dort herrschte große Freude über das laut UKM „renommierte Qualitätssiegel“, mit dem die Klinik nach bestandener Rezertifizierung bereits zum zweiten Mal ausgezeichnet wurde. Das KTQ-Zertifikat sei ein Beleg für das moderne Qualitätsmanagement und die kontinuierliche Weiterentwicklung des Hauses, betonte Prof. Dr. Norbert Roeder, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des UKM, anlässlich der Zertifikatsvergabe am 21. Mai 2013.

Die Pressemitteilung zur 2000. KTQ-Zertifizierung und ein Foto der Zertifikatsvergabe finden Sie auf unserer » Homepage.

Anonymisierter Ergebnisvergleich: Aktuelle Zahlen

Als speziellen Service für unsere Kunden bieten wir auf unserer Homepage in der Rubrik » Statistik einen Überblick über die Ergebnisse der Zertifizierungsverfahren. KTQ-zertifizierte Einrichtungen können somit ihre eigene Gesamtpunktzahl sowie ihre Punktzahlen in jeder einzelnen Kategorie mit dem Abschneiden der anderen Einrichtungen vergleichen.

Für den Bereich » Krankenhaus liegen jetzt aktualisierte Zahlen vor (Stand: 30. Mai 2013), die Sie unter dem obigen Link direkt einsehen können. In der Gesamtpunktzahl (nunmehr durchschnittlich 65,3 %) sowie in fast allen Kategorien haben sich die Ergebnisse leicht verbessert. 

Erinnerung: Einladung zum 13. KTQ-Forum – mit Frühbucherrabatt

  • Schwerpunktthema: „Vernetzung im Gesundheitswesen“
  • Termin: Freitag, 18. Oktober / Samstag, 19. Oktober 2013
  • Ort: Hotel andel´s, Berlin

Mit dem brandaktuellen Thema „Vernetzung im Gesundheitswesen“ befasst sich das 13. KTQ-Forum am 18./19. Oktober in Berlin, zu dem wir alle Interessierten herzlich einladen.

Das jährliche KTQ-Forum dient als wichtige Plattform für den fachlichen Austausch zum Thema Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen. Experten aus der Branche liefern in Plenarvorträgen fundierte Einschätzungen zu aktuellen Fragen. Zudem erhalten die Teilnehmer in zahlreichen Workshops praxisnahe Einblicke in die neuesten Entwicklungen des Qualitätsmanagements. Auch als Kontaktbörse hat sich das KTQ-Forum bestens etabliert.

Auf unserer Homepage unter » www.ktq.de erhalten Sie einen Überblick über das vorläufige » Forumsprogramm. Hier können Sie sich auch direkt » online anmelden. Für den Fax- oder Postversand gibt es zudem ein » pdf-Anmeldeformular. Bitte beachten Sie: Für Anmeldungen bis zum 31. Juli 2013 bieten wir Ihnen einen Frühbucherrabatt!

Für KTQ-Visitoren® gelten spezielle Konditionen. Sie finden alle entsprechenden Informationen im internen Bereich der KTQ-Homepage.

Das KTQ-Team freut sich darauf, Sie beim 13. KTQ-Forum am 18./19. Oktober im Hotel andel’s, Berlin begrüßen zu dürfen!

Erinnerung: KTQ-Award

Ebenfalls zum Thema „Vernetzung im Gesundheitswesen“ ist der diesjährige » KTQ-Award ausgeschrieben, um den sich KTQ-zertifizierte Einrichtungen mit innovativen Konzepten noch bis zum 12. Juli (Anmeldung) bewerben können. Die Preisvergabe und die Vorstellung der ausgezeichneten Projekte erfolgen im Rahmen des 13. KTQ-Forums.

Bereits jetzt zeigen zahlreiche Rückmeldungen, dass die Ausschreibung auf reges Interesse stößt. Nutzen auch Sie die Chance, Ihre zukunftsweisenden Projekte zu präsentieren. Die Ausschreibung finden Sie » hier

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ihr KTQ-Team

 


KTQ, KTQ-Berater, KTQ-Coach, KTQ-Freshup, KTQ-Training und KTQ-Visitor sind eingetragene Warenzeichen der KTQ-GmbH.
Der Begriff "KTQ-Modell" ist urheberrechtlich durch die KTQ-GmbH geschützt.

KTQ-GmbH / Garnisonkirchplatz 1 / 10178 Berlin Telefon +49 - 30 - 20 64 386 - 0 / Telefax +49 - 30 - 20 64 386 - 22 / E-Mail: info@ktq.de / Internet: www.ktq.de

Wenn Sie den Newsletter in Zukunft nicht mehr empfangen oder Ihre Nutzerdaten ändern möchten, folgen Sie bitte dem unten stehenden Link, um Ihre Daten zu bearbeiten oder sich aus dem Newsletter-Verteiler der KTQ auszutragen:
Daten bearbeiten / Newsletter abbestellen.