Zum Hauptinhalt springen

Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe

Gemeinschaftskrankenhaus zum vierten Mal KTQ-zertifiziert

Wer wir sind

Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe

Das Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe ist ein anthroposophisches Akutkrankenhaus und akademisches Lehrkrankenhaus der Charité mit 358 Betten. Unsere Fachbereiche sind Onkologie, Gastroenterologie, Kardiologie/Diabetologie, Pneumologie, Palliativmedizin, Geriatrie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Suchtmedizin, Chirurgie, Plastische Chirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Anästhesie, Interdisziplinäre Intensivmedizin und Integrative Schmerzmedizin. Havelhöhe ist zertifiziertes Onkologisches Zentrum in den Bereichen Gynäkologie, Brust-, Lungen- und Darmkrebs.

Rund 750 Mitarbeiter in 14 Fachabteilungen versorgen circa 13.500 Patienten pro Jahr. Wir bieten unseren Patienten eine ganzheitliche Versorgung, die schulmedizinische Diagnostik und Therapie mit vielfältigen Ansätzen der Anthroposophischen Medizin verbindet.

Im Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe wird eine interprofessionelle Führungskultur gepflegt. Bereichsübergreifende Gremien, sogenannte Verantwortungskreise, bestehend aus Pflegenden, Therapeuten und Ärzten, übernehmen die gemeinsame Verantwortung für die organisatorische, personelle und wirtschaftliche Leitung und Entwicklung. Dieses Konzept spiegelt sich im Namen Gemeinschaftskrankenhaus wider und ist nicht auf die Fachbereiche und Stationen beschränkt, sondern wird bis in die Leitung der Klinik umgesetzt, die als Leitungskreis organisiert ist.

Unsere Erfahrungen mit dem Zertifizierungsprozess und unser Benefit daraus

Jahrelange Arbeit an unserem Qualitätsmanagement hat nicht nur unsere Organisation vorangebracht, sondern in erster Linie die Versorgung unserer Patienten nachhaltig verbessert. Dies zeigen auch die durchweg positiven Ergebnisse unserer Patientenbefragungen - und: Eine gute Patientenversorgung ist das, was wir erreichen wollen.

Der umfassende KTQ-Kriterienkatalog unterstützt uns dabei, die unterschiedlichsten Themenfelder vom Ideenmanagement bis hin zum Datenschutz nicht aus dem Blick zu verlieren. Ist man an allen 55 KTQ-Kriterien dran - nicht im Sinne von: wie bekomme ich das Zertifikat, sondern im Sinne von: was ist die sinnvolle Lösung für uns - dann ist das Krankenhaus zu Organisations- und Qualitätsthemen bestens aufgestellt.

Christa Foppe
Geschäftsführerin und Mitglied des Leitungskreises

Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe gGbmH,
Klinik für Anthroposophische Medizin

Kladower Damm 221
14089 Berlin
Tel.: 030 / 36501-45
E-Mail: info(at)havelhoehe.de