Zum Hauptinhalt springen

KTQ im Bereich der Rehabilitation

KTQ-Manual/-Katalog Rehabilitation Version 3.0

Mit dem KTQ-Manual/KTQ-Katalog Version 3.0 liegt die grundlegend überarbeitete Version des KTQ-Manuals für den Bereich Rehabilitation vor. Getreu dem Motto „Aus der Praxis – für die Praxis“ war es auch diesmal unser Anliegen, vielfältige Rückmeldungen der Anwender in den Rehabilitationseinrichtungen, der KTQ-Visitoren, als Fachexperten aus der Praxis und vieler weiteren am Verfahren beteiligten Akteure aufzugreifen und in die Weiterentwicklung bzw. die Überarbeitung des bisherigen Manuals des KTQ-Verfahrens einfließen zu lassen.

Neu: Frei erhältlich als PDF!
KTQ-Manual/KTQ-Katalog Rehabilitation Version 3.0

Das KTQ-Manual ermöglicht einen einfachen Einstieg in das KTQ-Verfahren und bereitet verständlich und zuverlässig auf die KTQ-Zertifizierung vor. In den Kapiteln 1 bis 3 werden alle KTQ-spezifischen Vorgehensweisen ausführlich beschrieben. Durch die anwenderfreundliche Überarbeitung des Katalogs wurde eine Reduzierung auf 47 Kriterien erreicht, bei einem weiterhin gewohnt hohen QM-Anspruch. Für die Selbstbewertung kann zudem ab der zweiten Re-Zertifizierung der Aufwand für die Einrichtung deutlich reduziert werden.

Der KTQ-Katalog Rehabilitation Version 3.0 enthält alle von der Bundesarbeitsgemeinschaft Rehabilitation (BAR) aufgestellten Qualitätskriterien und -indikatoren entsprechend der Vereinbarung zum internen Qualitätsmanagement nach § 37 Abs. 3 SGB IX (n. F.) und ist als rehabilitationsspezifisches Qualitätsmanagementverfahren von der BAR anerkannt.

Einrichtungen, die sich zertifizieren lassen möchten beachten bitte dazu die Informationen der BAR zu den Anforderungen nach § 37 .

Zertifizierte Einrichtungen und Qualitätsberichte

Nach erfolgreicher KTQ-Zertifizierung stellen die Rehabilitationskliniken mit dem KTQ-Qualitätsbericht ihre Leistungen transparent für die Öffentlichkeit dar. In der Liste der KTQ-Qualitätsberichte sind die zertifizierten Rehabilitationskliniken mit Name, Ort, Gültigkeit des KTQ-Zertifikates und dem KTQ-Qualitätsbericht als pdf-Dokument veröffentlicht.

Des Weiteren hat die KTQ-GmbH einen Kooperationsvertrag mit dem Institut für Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen GmbH (IQMG) zur gegenseitigen Anerkennung der beiden Zertifizierungsverfahren abgeschlossen. Die KTQ-GmbH erkennt somit die EQR-Zertifikate der IQMG als Nachweis für eine Zertifizierung an und ermöglicht damit den Kliniken auch das KTQ-Zertifikat zu erlangen. Es gibt daher eine separate Liste von Rehabilitationskliniken mit KTQ-Anerkennungszertifikat, die das KTQ-Zertifikat über die Anerkennung ihrer IQMG-Zertifizierung erhalten haben und daher über keinen geprüften KTQ-Qualitätsbericht gemäß dem KTQ-Zertifizierungsverfahren verfügen.

» KTQ-zertifizierte Rehabilitationseinrichtungen mit geprüftem KTQ-Qualitätsbericht

» Rehabilitationseinrichtungen mit KTQ-Anerkennungszertifikat des EQR-Zertifikates

Preisliste und Visitationsdauer Rehabilitation

Die Visitationsdauer KTQ eine Staffelung in Abhängigkeit von der Zahl der zu zertifizierenden Standorte, der Zahl der Indikationsbereiche (Schwerpunkte) sowie der Anzahl der Behandlungstage vor.

Die Preise für eine Zertifizierung im Bereich Rehabilitation sind abhängig von der Visitationsdauer und setzen sich zusammen aus einem variablen Betrag für die Dienstleistung der Zertifizierungsstellen, den feststehenden Beträgen für die KTQ-Visitoren sowie dem fixen Betrag für die Zertifikatvergabe an die KTQ-GmbH.

Um nähere Informationen zu der Visitationsdauer und den Kosten der KTQ-Zertifizierung einer Gesundheitseinrichtung in Ihrer Region zu erfahren, kontaktieren Sie bitte die KTQ-Geschäftstelle.

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Ronald Neubauer
Ronald Neubauer
Geschäftsführer der KTQ GmbH

Software

NEXUS AG für KTQ-Zert und Software-Tool für alle KTQ-Zertifizierungsverfahren

KTQ-Zert der Nexus AG ist exklusiver Softwarepartner der KTQ-GmbH und entwickelt die Software:

  • für Einrichtungen zur Erstellung und Übermittlung der Selbstbewertung
  • für KTQ-Visitoren,
  • für KTQ-Zertifizierungsstellen

Die Nexus Hotline für KTQ-Zert: +49 (0)89 962 418 90.
Die Software kann online bei NEXUS/QM bestellt werden.

» Nexus Preisliste KTQ-Zert Portal

Nexus KTQ-ZERT Portal

Basisfunktionalität für Ihre KTQ-Zertifizierung

Info

NEXUS ZERT Portal Software

Preisliste

NEXUS ZERT Portal Software

KTQ-Visitoren Rehabilitation

Daten werden geladen...

Kooperationsverfahren Rehabilitation

Kooperation mit IQMG - Institut für Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen GmbH

Die KTQ-GmbH schloss im Mai 2005 einen Kooperationsvertrag mit dem Institut für Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen GmbH (IQMG) ab. Die Rehabilitationseinrichtungen haben die Möglichkeit, im Rahmen der Zertifizierung nach dem Integrierten Qualitätsmanagement-Programm-Reha (IQMP-Reha), das KTQ-Zertifikat zu erwerben. Hierzu muss die Rehabilitationsklinik einen Antrag unter Beifügung einer Kopie des IQMP-Reha-Zertifikates bei der KTQ-GmbH einreichen und erhält gegen eine Anerkennungsgebühr von EUR 2.500,00 zzgl. der gesetzl. USt. das Zertifikat für die im Zertifikat der IQMP-Reha angegebene Laufzeit.

Das Zertifikat trägt nicht das Logo der Bundesarbeitsgemeinschaft Rehabilitation (BAR).